27.04.2024 Auftakt der Konzertsaison 2024 mit „ZweiVomFeinsten“ & „Soundart“ – Ennigerloh

„SoundArt“ ab 19:30 Uhr

Die Band SoundArt lĂ€dt ein zu einer musikalischen Reise von Ost nach West: KulturĂŒbergreifend, abwechslungsreich, erfrischend. Lieder, die man selten zu hören bekommt, prĂ€sentiert uns das Quartett, das mit Gesang, akustischer Gitarre, Klarinette und vielfĂ€ltiger Percussion ĂŒberzeugt.

SoundArt interpretiert bekannte Lieder akustisch neu und begeistert mit eigenen Songs. Zuhause fĂŒhlen sie sich ĂŒberwiegend in den Genres Folk und Indie; dabei bedienen sie sich u.a. der Sprachen Kurdisch, Irisch/Englisch. –

Im Sommer 2022 erzĂ€hlte Cersun seinem damaligen Arbeitskollegen Guido, dass er gerne mal wieder mit anderen Musikern auf der BĂŒhne stehen wĂŒrde, um mehr Abwechslung in sein musikalisches Programm zu bekommen. So kam Claudia, Guidos Frau ins Spiel. Schnell schuf man ein Arrangement fĂŒr Gesang, Gitarre und Klarinette, um wundervolle kurdische KlĂ€nge darbieten zu können.

Guido war von Anfang an dabei und unterstĂŒtzte die Band mit seinem technischen Know-How, seinem Organisationstalent und spĂ€ter auch bei der Percussion. Kurz danach wurde Jenny ins Boot geholt, die mit Ihrem Gesang und ihrer vielfĂ€ltigen Percussion den Liedern den letzten Schliff gab.

„ZweiVomFeinsten“ ab 20:30 Uhr

„Nomen est omen“: Das dachten sich zwei Musiker, die eine langjĂ€hrige, erfolgreiche nationale und internationale Karriere vorweisen können.

Die musikalischen Wurzeln von Hans H. KrĂŒckemeier (piano) und Bulli Grundmann (voc, git, bluesharp) liegen im Folk, Rock, Blues und Jazz.

Songklassikern von Billy Joel, Eric Clapton, Katie Melua, Nina Simone oder den Beatles verleihen Bulli und Hans mit ausdrucksstarker Stimme und jazzig-groovendem E-Piano neue, spannende und eigenstÀndige Interpretationen.
Aktuelle Songs aus den eigenen Federn mit z.T. bissig-ironischen Texten runden das facettenreiche Programm ab.

Die Spielfreude der beiden Vollblutmusiker lĂ€sst den Funken schnell auf das Publikum ĂŒberspringen und sorgt fĂŒr eine lockere und „beswingte“ KonzertatmosphĂ€re.

Das ist handgemachte, ehrliche und höchst unterhaltsame Musik mit Anspruch: Bulli Grundmann und Hans H. KrĂŒckemeier sind im wahrsten Sinne des Wortes „ZweiVomFeinsten“!

Einlass ab 19:00 Uhr. Keine Abendkasse !

Tickets vorab online:
https://tickettune.com/privatebuehne/veranstaltungen/ 

Kleine private BĂŒhne, Holtrup 3, 59320 Ennigerloh, Deutschland, Beginn: 19:30

19.04.2024 Upper Brush – Beckum

Noch fĂŒnf Tage – dann ist es wieder soweit! Wir freuen uns schon riesig! Die Einstimmung zum Konzert in der Cafe Bar Mythos am kommenden Samstag ïżŒïżŒĂŒbernehmen wieder RAVI&OLI, die ebenfalls ein paar neue StĂŒcke im GepĂ€ck haben. ïżŒ

Bis Samstag!

Cafe Bar Mythos, Weststrasse15, 59269 Beckum, Beginn: 20:30 Uhr, Eintritt: frei

13.04.2024 Don Alder live im PĂ€ngel Anton – Enniger

Don Alder ist ein kanadischer Fingerstyle-Gitarrist, der fĂŒr sein virtuoses Spiel und seine einzigartige Mischung aus klassischen, folkloristischen und rockigen EinflĂŒssen bekannt ist. Er hat mehrere Alben veröffentlicht und hat fĂŒr seine Musik zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter die prestigetrĂ€chtige International Fingerstyle Guitar Championship, Guitar Superstar (USA) und Worldwide Guitar Idol (UK). Alders Auftritte beeindrucken durch seine technischen FĂ€higkeiten und sein emotionales Spiel, was ihn bei Gitarrenfans sehr beliebt macht. Er ist auch als Lehrer und Mentor bekannt und teilt sein Wissen und seine Erfahrungen mit GitarrenschĂŒlern auf der ganzen Welt.
Don ist auch bekannt fĂŒr Top-Musik auf der „harp guitar“.
Pressestimmen:
„In einer sehr melodiösen Klangsprache entfaltet der Meister der Gitarre einen Song ohne Worte, ein musikalisches ZwiegesprĂ€ch zwischen zwei „Stimmen“ seiner Gitarre.“ (WAZ Herne, 12/2016)
„Diese scheinbare Leichtigkeit bei gleichzeitig hochkarĂ€tiger QualitĂ€t und atemberaubender Geschwindigkeit, das ist die eigentliche Kunst.“ (RP Neuss, 04/2016)
„Don Alder ist nicht nur Gitarrist, sondern auch SĂ€nger. Seine Songs sind auch deswegen abwechslungsreich, weil er sie zum Teil auf einer Harfengitarre spielt, die Alders Klangspektrum noch einmal erweitert.“ (NOZ, 09/2017)
„Der Kanadier ist der international mit den meisten Titeln ausgezeichnete Gitarrist und manchmal denkt man, es wĂŒrde nicht nur ein Gitarrenspieler auf der BĂŒhne stehen.“ (Leverkusen, 11/2017)
„Sein Gesang ist voller GefĂŒhl und seine GitarrenstĂŒcke und die Geschichten, die damit in Verbindung stehen, sind sehr unterhaltend.“ (Monheim am Rhein, 04/2018)
„Voller Gitarrenklang – Don Alder vermittelte den Eindruck, er hĂ€tte eine ganze Band dabei.“ (Weißenburg i.B., 05/2018)
„Herrliche Melodien, tolle Sounds, garniert mit verrĂŒckt-vertrackten Rhythmen“ (Die Rheinpfalz, 10/2018)
„Mehrschichtig schillernde Klanggebilder“ (Die Oberbadische, 10/2018)
„Die ausschließlich selbst geschriebenen StĂŒcke glĂ€nzen durch hohe VariabilitĂ€t, VirtuositĂ€t und Klangvolumen.“ (Augsburger Allgemeine, 10/2018)
„Don Alder ist nicht nur ein virtuoser Akustikgitarrist, sondern auch ein begnadeter GeschichtenerzĂ€hler.“ (Echo Riedstadt, 11/2018)
„Wenn man auch nur ein gering ausgeprĂ€gtes Faible fĂŒr gute Gitarrenmusik hatte, war es der reine Genuss, diesem Virtuosen zuzuhören.“ (Bergische Morgenpost 03/2019)

PĂ€ngel Anton, Neuengraben 12, 59320 Ennigerloh, Beginn: 20.00 Uhr, Ende: 23:00 Uhr

20.03.2024 Ahlen Akustisch mit Fats Meyer Acoustic Duo und Wensday Morning – Ahlen

„Ahlen Akustisch“ ist nach einer kleinen Pause endlich zurĂŒck. Hier wird wieder handgemachte Musik aus der Region in gemĂŒtlicher KneipenatmosphĂ€re im BĂŒrgerzentrum Schuhfabrik prĂ€sentiert.

Am Mittwoch, dem 20. MĂ€rz findet „Ahlen Akustisch“ ab 20.00 Uhr statt. Diesmal freuen sich die Bands „Fats Meyer Acoustic Duo“ und „???“ auf das Publikum bei dieser Live-Plattform. Die Konzertbesuchenden erwartet ein abwechslungsreicher authentischer Abend.

„Fats Meyer Acoustic Duo“ rocken mit Klampfe, Bassgitarre und Gesang. Kraftvoll, authentisch und mitreißend, und zugleich durch die akustischen Instrumente intim, ungeschminkt und berĂŒhrend. Tim Skutta und Sven Stumpe spielen ihre Lieblingslieder aus ĂŒber fĂŒnf Jahrzehnten Rockmusik: Klassiker von Police, Clash, Beatles, Stones, Green Day und Foo Fighters, um nur einige zu nennen. Auch performen sie viele „Alternative Hits“ von Bands wie Violent Femmes, Monster Magnet, New Model Army. Auch fĂŒr diese Besetzung ausgefallene Songs wie Kashmir (Led Zeppelin), Fallen Leaves (Billy Talent). Ganz so alt wie manche ihrer Songs sind sie zwar nicht, aber Stumpe und Skutta können auf viele Jahre Erfahrung im Rock’n’Roll GeschĂ€ft zurĂŒckblicken und verzĂŒcken ihr Publikum immer.
Der Abend wird stimmungsvoll von Wednesday Morning eröffnet. Endlich mal wieder eine neue Band aus Ahlen.

Verantwortlich fĂŒr die Auswahl der Musiker, Musikerinnen, Bands und die DurchfĂŒhrung sind Wolfgang „Brandy“ Brand, Jupp Steffens und Martin Biker, die bereits bei Rock am Schacht und in der Zisterne gute Erfahrungen als Konzertveranstalter machen konnten

BĂŒrgerzentrum Schuhfabrik, Königstraße 7, 59227 Ahlen, Deutschland, Beginn: 20:00 Uhr

27.03.2024 DON GATTO Live, Heile Welt – MĂŒnster

Die SzekszĂĄrd-Band veröffentlichte 2010 ihre erste EP, 2012 folgte ihre zweite EP mit dem Titel Second, auf der auch Pro-Pain-Frontmann Gary Meskil seine Gesangsstimme zeigte. Mit der Schweizer Band No Mute veröffentlichten sie The Great Split Swap, auf dem sich die beiden Bands gegenseitig Songs singen. 2013 begaben sie sich mit Pro-Pain auf eine Europatournee mit 23 Stationen. 2015 brachten sie eine neue EP namens Sawbotage! heraus, und im selben Jahr gewannen sie das ungarische Halbfinale der Talentshow Metal Battle und qualifizierten sich damit fĂŒr das Wacken Open Air, eines der grĂ¶ĂŸten Metal-Festivals, wo sie den neunten Platz von 28 Finalisten belegten. Im Jahr 2015 wurde die Band gebeten, den Marsch der Basketballspieler aus SzekszĂĄrd (KSC SzekszĂĄrd) zu gestalten, und im Jahr 2016 nahmen sie auch den Marsch der American-Football-Mannschaft aus SzekszĂĄrd mit dem Titel Bad Bones auf.

Don Gatto supported First Blood, Born From Pain, Death Before Dishonor, Napalm Death, Madball, Max & Iggor Cavalera Return to Roots and Hatebreed too.

Heile Welt, Sonnenstr. 57, 48143 MĂŒnster, Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 22:00 Uhr

27.03.2024 Judas Priest – Dortmund

Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
PrÀsentiert von: Metal Hammer & Rock Antenne

Special Guest: Saxon & Uriah Heep

Die britischen Heavy Metal Legenden Judas Priest verkĂŒnden ihre RĂŒckkehr nach Deutschland und kommen in geballter Heavy-Ladung mit den Special Guests Saxon* und Uriah Heep – mehr Power, mehr Heavy, mehr Metal geht nicht!

Eine der besten und am hĂ€rtesten arbeitenden Metalbands, die bereits zu Lebzeiten ihren legendĂ€ren Status gesichert haben, kĂŒndigen Ihre Metal Masters 2024 Europa Tournee an und starten am 24. MĂ€rz 2024 in der Festhalle in Frankfurt am Main. Weitere Konzerte in Deutschland sind am 25. MĂ€rz in MĂŒnchen/Olympiahalle und am 27. MĂ€rz in der Westfalenhalle in Dortmund.

Tickets: hier

Westfalenhalle, Reihnlanddamm 200, Dortmund, Beginn: 19:00 Uhr

28.03.2024 Lauren Napier live Heile Welt – MĂŒnster

„Inspired by all forms of energy and art, lauren.napier takes comfort in the written word and in creative performance. With this latest musical incarnation, she hopes that you feel as though you are sitting next to her, surrounded by candles and the pull of the moon. Most sounds were written on her guitar, Görli, with productive tears, new addresses, and a few sips of whiskey. ‘Void of Course’ has a powerful tranquility that’s not short on emotional rawness and vulnerability. – AfroPunk

Heile Welt, Sonnenstr. 57, 48143 MĂŒnster, Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 22:00 Uhr

1 2 3 24