24.02.2024 Sahnemixx – Das Beste von Udo JĂŒrgens – Schloß Holte – Stuckenbrock

„Das wahre Gesicht zeigt Musik nur, wenn sie live gespielt wird …“ (Udo JĂŒrgens)
SahneMixx prĂ€sentiert „Das Beste von Udo JĂŒrgens“ in einer begeisternden Show,
die das Publikum von der ersten Sekunde an mitnimmt auf eine emotionale Zeitreise, geradewegs zurĂŒck in die unvergleichliche AtmosphĂ€re der Livekonzerte von Udo JĂŒrgens. Orchestersound, FlĂŒgel und rotes Jacketfutter, bei SahneMixx stimmen alle Details. Und wenn SĂ€nger Hubby Scherhag wie einst das Original zum Bademantel-Finale zurĂŒck auf die BĂŒhne applaudiert wird, ist das GĂ€nsehaut-Erlebnis garantiert!

Seit ĂŒber 20 Jahren stellt sich SahneMixx der Herausforderung, die schönsten Lieder des AusnahmekĂŒnstlers zu prĂ€sentieren und sein musikalisches Erbe auf den Konzert-bĂŒhnen zu bewahren. Udo JĂŒrgens höchstpersönlich hat SahneMixx öfter getroffen und bestĂ€tigt, dass sich die Zuschauer vom ersten Ton an in ein echtes Udo-Konzert ver-setzt fĂŒhlen. Bei unzĂ€hligen Auftritten begeisterte SahneMixx das Publikum stets aufs Neue und entwickelte sich so zur Nummer 1 der Udo-JĂŒrgens-Shows.

Foto © K. Manns

Aula am Gymnasium, Holter Str. 155b, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock, Beginn: 20:00 Uhr

14.02.2024 Trefoil – Akustik-Folk Trio – Ennigerloh

Seit 45 Jahren prĂ€sentiert das Akustik-Folk Trio „TREFOIL“ mehrstimmigen Gesang, Oldies und bisweilen eigensinnige Interpretationen von Werken bekannter und unbekannter Interpreten aus Rock, Blues, Folk und Pop.

Besonderes Ohrenmerk legt „TREFOIL“ dabei auf den dreistimmigen Satzgesang. „TREFOIL“ hat sich nicht in eine musikalische Schublade stecken lassen. Es ist gerade die stilistische Vielfalt, die den drei Musikern besonders am Herzen liegt. Blues, Rock oder Pop-Interpretationen stehen neben Balladen oder A-Capella Nummern. Diese bunte Mixtur Ă€ndert Stilrichtungen, Stimmungen und Interpretationsmuster ohne Vorwarnung. „Santana“ als Akustik-Trio? Warum nicht?

„TREFOIL“ bietet ein vielfĂ€ltiges Programm von A bis Z-Capella.

Hier finden sich nahtlos ruhige Balladen neben rockigen E-Gitarrenriffs.

StĂŒcke unbekannter Interpreten, die harmonisch gut in das akustische Konzept von â€žTREFOIL“ passen, werden neben altbekannten Songs dargeboten, die jeder kennt und so den Zuschauer zum Mitmusiker machen. 

Man kann aus sehr unterschiedlichen Intentionen heraus Musik machen. FĂŒr „TREFOIL“ ist der direkte Draht zum Publikum der entscheidende Antrieb.  Die Ergebnisse dieser musikalischen Reise wurden auf der aktuellen CD „Three of a kind“ von „TREFOIL“ mit Hilfe einiger Gastmusiker zusammengefasst.

Der Ursprung dieser Musik liegt in der akustischen Tradition – an jedem Ort, zu jeder Zeit musizieren zu können und 



je weniger Aufwand desto ursprĂŒnglicher und erlebnishafter wird Musik.

Verein Alte Brennerei Schwake e.V., Liebfrauenstraße 6, 59320 Ennigerloh, Beginn: 19.00 Uhr, Eintritt: 10,00 €

25.04.2024 „Musik im Alten Pfarrhaus“: Matthias Kirschnereit: Beethoven pur – Sonaten und KlavierstĂŒcke – Beckum

Matthias Kirschnereit gehört zu den herausragendsten Pianisten Deutschlands. Sein Talent gibt er mittlerweile auch als Professor an der Hochschule fĂŒr Musik und Theater in Rostock weiter. Der in Detmold geborene Echo-Klassik-PreistrĂ€ger erschließt besonders gerne musikalisches Neuland.

„Ich suche nach der menschlichen Botschaft“, sagt Matthias Kirschnereit. „Die Komponisten haben so vieles kodiert: Schmerz, Sehnsucht, Jubel, Triviales und Verzweiflung. Meine Bewunderung wĂ€chst, je vertrauter sie mir werden. Ich lebe, fĂŒhle und leide mit ihnen.“

Auf diese Weise erzeugt er am Klavier mit „Beethoven pur“ nicht nur ein Wechselbad der GefĂŒhle in der Mondscheinsonate, sondern auch in der Klaviersonate Nr. 17 d-Moll op. 31 Nr. 2, die auch bekannt ist unter dem Namen „Der Sturm“.

Die Karten erhĂ€ltst du fĂŒr 23 Euro unter 02521 29-3350buergerbuero@beckum.de, oder www.beckum.de/kartenvorverkauf.

Foto: Maike Helbig

Altes Pfarrhaus, An der Kirche 4, 59269 Beckum, Beginn: 20.00 Uhr

07.04.2024 „Musik im Alten Pfarrhaus“: 400. JubilĂ€umsfestkonzert zur 800-Jahr-Feier – Beckum

Albrecht Menzel spielt die Lady HallĂš/Ernst Stradivari Violine (Cremona 1709), eine Leihgabe der Deutschen Stiftung Musikleben Hamburg. Er konzertiert nicht nur als Solist in der Elbphilharmonie Hamburg, sondern auch auf Einladung von Anne-Sophie Mutter an den berĂŒhmten OpernhĂ€usern der Welt.

Zum 400. Kammerkonzert ĂŒbernimmt Albrecht Menzel in Beckum die Leitung des Detmolder Kammerorchesters. Das Detmolder Kammerorchester zeichnet sich durch seine mitreißende Musizierfreude und einen lebendigen Umgang mit der Konzerttradition aus. Es ist international mit Studierenden und jungen Absolventen der Hochschule fĂŒr Musik Detmold besetzt.

Mozart und Beethoven werden die Kirche zum Klingen bringen.

Die Karten erhĂ€ltst du fĂŒr 23 Euro unter 02521 29-3350buergerbuero@beckum.de, oder www.beckum.de/kartenvorverkauf.

Foto: Anne Hornemann

Altes Pfarrhaus, An der Kirche 4, 59269 Beckum, Beginn: 20.00 Uhr

16.03.2024 The Chambers – Die Virtuosen aus Köln – Beckum

Du musst keine Weltreise unternehmen, um das Klassikkonzert eines WeltklasseOrchesters zu hören.
Beim Gastspiel vom Kammerorchester „The Chambers – die Virtuosen aus Köln“ am Samstag, dem 16. MĂ€rz 2024, um 19.30 Uhr in der Kirche St. Stephanus kannst du klassische Musik u.a. von Vivaldi, Kreisler und Tschaikowsky erleben.

Die vom russischen Meisterviolinisten Artiom Kononov handverlesenen Musiker, die aus verschiedensten LĂ€ndern abstammend heute alle in Köln ansĂ€ssig sind, treten seit dem Jahr 2015 unter dem Namen „The Chambers – die Virtuosen aus Köln“ auf.

Der Kontrast zwischen virtuos gespielten klassischen Originalwerken, Hits aus Film- und Popmusik sowie eigenen Arrangements von Werken, die ursprĂŒnglich fĂŒr sinfonische Besetzung komponiert wurden, ist das Markenzeichen des Kammerensembles.

Kononovs Arrangements gestatten dem einzelnen Musiker, sein Können zur vollen Entfaltung zu bringen – in einen brillant gespielten harmonischen Zusammenklang dieses einzigartigen, kleinen Orchesters. Die Panflöte, virtuos gespielt von dem RumĂ€nen Ion Malcoci, verleiht den Konzerten eine zauberhafte Klangfarbe, besonderen Charakter und unverwechselbaren Sound. Neben der musikalischen Leitung als Konzertmeister besticht Kononov durch seine furiosen Interpretationen im Violinenspiel.

Die geniale Abwechslung innerhalb der einzelnen Werke und die ungewöhnliche Zusammenstellung der Programme vereinen sich zu einem musikalischen Feuerwerk klassischer Kompositionen, das den Zuhörer erstaunen lÀsst. Eigene Arrangements z.B. von Queen oder Ennio Morricone werden zu einem virtuosen Gesamtvortrag und bieten einen unverwechselbaren Hörgenuss.

The Chambers haben es sich zur Aufgabe gemacht, den musikalischen Horizont des gĂ€ngigen klassischen Vortrages mit Elementen der Weltmusik zu erweitern – wobei die raffinierten, eigenen Arrangements auch bei fachlich versierten Zuhörern Aufsehen erregen.

Die Förderung des Deutschen Musikrates und der Initiative Neustart Kultur bestÀtigt die besondere öffentliche Anerkennung der ausgezeichneten QualitÀt dieses Ensembles.

Altes Pfarrhaus, An der Kirche 4, 59269 Beckum, Beginn: 20.00 Uhr

14.03.2024 Musik im Alten Pfarrhaus: Flautando – Beckum

1820 schrieb der Vater an die damals 15jĂ€hrige Fanny Mendelssohn in einem Brief: „Die Musik wird fĂŒr ihn (Felix) vielleicht Beruf, wĂ€hrend sie fĂŒr dich stets nur Zierde, immer Bildungsmittel, Grundbaß Deines Seins und Tuns werden kann und soll.“ Er verwies sie damit in die Grenzen dessen, was Frauen gesellschaftlich an musikalischer BetĂ€tigung zugestanden wurde. Doch zu allen Zeiten gab es Frauen, die stark genug waren, sich zu behaupten und ihrer Begabung Ausdruck zu verleihen – sei es als Komponistin oder als Virtuosin.

Flautando, das renommierte Blockflötenquartett, spielt und arrangiert am 14. MĂ€rz um 20 Uhr mit mehr als vierzig Blockflöten verschiedenster GrĂ¶ĂŸe und Bauart Werke von Hildegard von Bingen, Barbara Strozzi, Anna-Amalia von Preussen, Clara Schumann und Rachael Cogan.

Susanna Borsch, Blockflöten

Susanne Hochscheid, Blockflöten

Ursula Thelen, Blockflöten und Gesang

Kerstin de Witt, Blockflöten

Der Eintritt kostet 23€.

Kulturkartenverkauf: 02521 29-3350

buergerbuero@beckum.de

Ticketservice/Online-Kartenverkauf: www.beckum.de/kartenvorverkauf

Altes Pfarrhaus, An der Kirche 4, 59269 Beckum, Beginn: 20.00 Uhr

02.03.204 Liederabend mit Willi Kliewe: Best of Udo JĂŒrgens – Beckum

Ich war noch niemals in News York

Best of Udo JĂŒrgens
Liederabend mit Willie Kliewe

Wann?
Samstag, 2 MĂ€rz 2024 um 18 Uhr

Wo?
Ev. Gemeindehaus an der Christus-Kirche, Nordwall 40 in Beckum

Eintritt
15 Euro
Einlass ab 17:30 Uhr

Vorverkauf
Buchhandlung Holota, Nordstraße 41, 59269 Beckum
Ev. GemeindebĂŒro, Nordwall 40, 59269 Beckum
Willie Kliewe, 0171/715 6942

Altes Pfarrhaus, An der Kirche 4, 59269 Beckum, Beginn: 18.00 Uhr

22.02.2024 Reihe „Musik im Alten Pfarrhaus“ – Beckum

Die Oboistin Katharina Andres, der Klarinettist Ernst Schlader und der Cembalist Wolfgang Brunner widmen sich mit Barockklarinette, Barockoboe, Oboe da Caccia, Blockflöte, Diskant-Chalumeau, Bass-Chalumeau, Basson du Chalumeau und Cembalo barocken Werken von Georg Friedrich HĂ€ndel, Georg Philipp Telemann, Christoph Graupner und Gottfried Finger. 

Als Premiere in Deutschland wird eine Sonate fĂŒr Chalumeau und Basso Continuo aus dem Umfeld des exzentrischen Geigers und Komponisten Francesco Maria Veracini zu hören sein, die erst kĂŒrzlich von Ernst Schlader im Archiv des Wiener Musikvereins wiederentdeckt wurde. 

Der Eintritt kostet 23 Euro.

Kulturkartenverkauf: 02521 29-3350
buergerbuero@beckum.de

Ticketservice/Online-Kartenverkauf:
www.beckum.de/kartenvorverkauf

Altes Pfarrhaus, An der Kirche 4, 59269 Beckum, Beginn: 20.00 Uhr

02.02.2024 Oelde Akustisch – Open Stage – Oelde

Oelde Akustisch- 2024 Die Erste!

Hallo Freunde der akustischen Live Musik!
Wir starten mit besten Aussichten ins neue Oelde Akustisch Jahr.

20:00 h Attila Vural –

Attila Vurals Spiel lĂ€dt ein, ihm auf seinen Klangreisen in die weite Welt musikalischer Begegnungen zu folgen. Dazu stehen mittlerweile neunzehn Solo-CD’s bereit und ganz aktuell «Electric Conversation» (2024). Bei vielen Gelegenheiten ist Vurals perkussive Gitarre National und International live zu hören. Ob auf TontrĂ€ger oder. auf der BĂŒhne: Wer mit Attila Vural die Reise antritt, wird Orte aufsuchen, die zu entdecken man einer Solo-Gitarre gar nicht zutrauen wĂŒrde.

Kommt in Scharen

Eintritt FREI!
Um eine Hutspende wird gebeten!

Alte Post, Bahnhofstraße 27, 59302 Oelde, Beginn 20:00 Uhr

1 2 3 4 5 24