25.04.2024 „Musik im Alten Pfarrhaus“: Matthias Kirschnereit: Beethoven pur – Sonaten und KlavierstĂŒcke – Beckum

Matthias Kirschnereit gehört zu den herausragendsten Pianisten Deutschlands. Sein Talent gibt er mittlerweile auch als Professor an der Hochschule fĂŒr Musik und Theater in Rostock weiter. Der in Detmold geborene Echo-Klassik-PreistrĂ€ger erschließt besonders gerne musikalisches Neuland.

„Ich suche nach der menschlichen Botschaft“, sagt Matthias Kirschnereit. „Die Komponisten haben so vieles kodiert: Schmerz, Sehnsucht, Jubel, Triviales und Verzweiflung. Meine Bewunderung wĂ€chst, je vertrauter sie mir werden. Ich lebe, fĂŒhle und leide mit ihnen.“

Auf diese Weise erzeugt er am Klavier mit „Beethoven pur“ nicht nur ein Wechselbad der GefĂŒhle in der Mondscheinsonate, sondern auch in der Klaviersonate Nr. 17 d-Moll op. 31 Nr. 2, die auch bekannt ist unter dem Namen „Der Sturm“.

Die Karten erhĂ€ltst du fĂŒr 23 Euro unter 02521 29-3350buergerbuero@beckum.de, oder www.beckum.de/kartenvorverkauf.

Foto: Maike Helbig

Altes Pfarrhaus, An der Kirche 4, 59269 Beckum, Beginn: 20.00 Uhr

24.02.2024 Beckumer Spitzen: Lisa Feller: „Dirty Talk“ – Beckum

Das ganze Leben ist ein Talk. Markus Lanz talkt, Sandra Maischberger auch. Darum heißt das neue Programm der beliebten Comedy-Allzweckwaffe aus MĂŒnster auch â€žDirty Talk“.

Schmutziges Gerede hat gerade Hochkultur: In der Politik, in den sozialen Medien, in privaten Beziehungen – ĂŒberall nur „Dirty Talk“. Übereinander, gegeneinander, miteinander. 

Ein gefundenes Fressen fĂŒr die schlagfertige Lisa Feller, an der in den letzten Jahren kaum jemand vorbeigekommen ist, der lustiges Kabarett, witzige Comedy und sympathische Show-Auftritte im TV und auf Deutschlands Live-BĂŒhnen verfolgt hat.

Comedienne Lisa Feller: lustig und sympathisch wie immer, aber frech und frisch wie nie!

Der Eintritt kostest 27,50 Euro im Vorverkauf und 29,50 Euro an der Abendkasse.

Altes Pfarrhaus, An der Kirche 4, 59269 Beckum, Beginn: 20.00 Uhr

24.02.2024 Die Goldfarb-Zwillinge – Klein und Gemein – Ennigerloh

Lisa und Laura Goldfarb, ein doppelter Espresso auf der BĂŒhne: klein, sĂŒĂŸ und besonders stark. Eines von diesen Exemplaren ist fĂŒr die meisten Menschen schon zu viel. Doch sie gibt es auch noch doppelt. Das bedeutet Trouble. Double Trouble. Lisa und Laura treiben ihre Pointen stets auf die Spitze, wirbeln mit ungeahnter Energie ĂŒber die BĂŒhne und die Köpfe der Zuschauer und geben einen atemberaubenden Takt vor: bitterböse, prĂ€zise und mit einem gehörigen Schuss jĂŒdischem Humor.

Alles hat immer zwei Seiten – und entgegengesetzte Pole Ă€hneln sich oft in frappierender Weise. WĂ€hrend in Politik und Gesellschaft die Positionen immer extremer, das Denken immer schwarz-weißer und die Bereitschaft, die andere Seite einer Geschichte zu hören, immer geringer werden, bleibt die Wahrheit mit ihren differenzierten Schattierungen oft auf der Strecke. Man bewegt sich in der eigenen filter bubble und nimmt nur Nachrichten und Meinungen wahr, die der eigenen ohnehin schon entsprechen. Höchste Zeit, beide Seiten einer Medaille zu beleuchten und zu entlarven, wie oft sich rechts und links, reich und arm, progressiv und konservativ Ă€hneln wie ein Zwilling dem anderen – und wer könnte das besser als Zwillinge selbst?

Alte Brennerei Schwake, Liebfrauenstraße 6, Ennigerloh, Beginn: 20:00 Uhr, Karten vor Ort: 23,00 € / 21,50* €

08.03.2024 Materne/Hagedorn/Scholz – Her Song – Ennigerloh

Musikalisch-theatralische Hommage an berĂŒhmte Songwriterinnen

Eine musikalisch-theatralische Hommage an berĂŒhmte Songwriterinnen – kreative Musikerinnen, charismatische Persönlichkeiten, kĂ€mpferische Frauen, fantasievolle KĂŒnstlerinnen wie Björk, Nina Hagen, Lady Gaga, Abbey Lincoln, Joni Mitchell, Amy Winehouse und Judith Holofernes
 Diese stehen stellvertretend fĂŒr alle Komponistinnen, die die Pop- und Jazzmusik mit ihren Songs und ihren schillernden KĂŒnstlerpersönlichkeiten geprĂ€gt haben, auf der BĂŒhne wie im Studio, als Writerinnen fĂŒr andere, aber auch als Role Models fĂŒr nachfolgende Generationen von Musikerinnen. Nikola Materne (Gesang, Loopstation, Schauspiel)Christiane Hagedorn (Gesang, Schauspiel, Geige)Martin Scholz (Piano, Kornett, Darbuka, Gesang, Schauspiel)

Mit Sektempfang und anschließendem gemĂŒtlichen Ausklang nach der Veranstaltung

In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Ennigerloh

Alte Brennerei Schwake, Liebfrauenstraße 6, Ennigerloh, Beginn: 20:00 Uhr, Karten vor Ort: 17,00 € / 15,50* €

03.02.2024 Musical Highlights Vol. 15 – Das Beste aus Musical und Film – Warendorf

Die Erfolgsgeschichte geht weiter!
Denn die Produktion „Musical Highlights“, die seit vielen Jahren die Musikbegeisterten gleich nach der Jahreswende begeistert und fĂŒr einen großen Teil ein Fixtermin ist, tourt auch im FrĂŒhjahr 2024 wieder mit einem neuen Programm und neuer Besetzung.

Die Show ist fĂŒr viele Besucher, Medienvertreter und Fans seit Jahren bundesweit die Nr. 1. Es geht kaum besser! Das jedenfalls ist der Eindruck, wenn man die Kritiken des Publikums und der Medien nach den Touren der letzten Jahre sieht. So urteilte das Osterholzer Kreisblatt: „Es ist vor allem die QualitĂ€t des Ensembles, die den Unterschied zu Ă€hnlichen Produktionen ausmacht. Die Produktion ĂŒberzeugte auf ganzer Linie – wieder mal.“. Die Verdener Nachrichten schrieben: „Die Musical Highlights sind ein Garant fĂŒr einen unbeschwerten Abend. Mit erstklassigem Gesang, spritzigen Choreografien und opulenten KostĂŒmen. Ein großes Bravo an die Produktion.“„Ein gigantischer Abend“ (Gelnhauser Neue Zeitung), „Es stimmte alles“ (Badische Neue Nachrichten), „Höhepunkte im Minutentakt“ (Die Glocke), „Eine Galavorstellung der Extraklasse“ (Rheinpfalz), „Perfektion bis ins Kleinste“ (Borkener Zeitung), sind nur einige weitere Schlagzeilen von unzĂ€hligen positiven Kritiken, die deutlich machen, warum die einzigartige Musical-Show „Musical Highlights“ seit vielen Jahren immer mehr Besucher begeistert und sich dabei deutlich von vielen anderen Tour-Produktionen positiv unterscheidet.

Und das soll auch bei der Tour 2024 so sein.
„Musical Highlights“ setzt auf die StĂ€rken der KĂŒnstler und eine Programmauswahl, die den Abend zu einem echten Erlebnis fĂŒr jeden Musicalliebhaber werden lĂ€sst. Es werden nur die Highlights geboten, fĂŒr die man sonst viele und auch kostenaufwĂ€ndige Reisen in die unterschiedlichsten MusicalstĂ€dte unternehmen muss. Das Musical kommt also mit „Musical Highlights“ zu den Musikfreunden – dies macht neben der QualitĂ€t der Show den Erfolg aus.

Exzellente deutschsprachige SĂ€ngerinnen und SĂ€nger, mit Erfolgen auf den großen Musical-BĂŒhnen, begeistern in einer fast dreistĂŒndigen, furiosen Gala mit ihrem faszinierenden Streifzug durch die Welt des Musicals. Informationen zur Show, zu den Interpreten und zahlreiche aktuelle Medienberichte sind auf der Homepage der Produktion „musical-highlights.com“ zu finden.

Die unterschiedlichsten Musikstilrichtungen sind dafĂŒr verantwortlich, dass jeder Besucher auf hohem Niveau abwechslungsreich unterhalten wird. Musical-Höhepunkte im Minutentakt mit ausdrucksstarken Stimmen und großer BĂŒhnenprĂ€senz. GefĂŒhlvolle Balladen zum MitschwĂ€rmen, fetzige Popnummern zum Mitschnipsen und dramatische Melodien zum MitfĂŒhlen – alles an einem Abend, in einer schwungvollen Show mit echten Musical-Highlights.

Wer Musicals mit seinen unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen mag ist bei „Musical Highlights“ genau richtig und kann sich auf einen unterhaltsamen und schwungvollen Abend mit tollen Stimmen, bekannten Musical-Songs und „Stars zum Anfassen“ freuen.

Tickets: hier

Theater am Wall, Wilhelmsplatz 9, 48231 Warendorf, Beginn: 20.00 Uhr

03.02.2024 Faltenwurf – Ahlen

Erster Faltenwurf 2024 in der Schuhfabrik!

Tanzen, feiern und Spaß mit Freundinnen und Freunden zu haben, sind beliebte FreizeitaktivitĂ€ten. DafĂŒr bietet das BĂŒrgerzentrum Schuhfabrik wieder die passende Gelegenheit. FĂŒr alle Liebhaber authentischer Partys ist der kultige „Faltenwurf“ genau die richtige um ausgelassen zu tanzen oder einfach nur die HĂŒften kreisen zu lassen. 

Die Party ab 30, diesmal mit DJ Uli richtet sich am Samstag, 3. Februar, ab 21 Uhr genau an dieses dynamische Publikum. 

DJ Uli lĂ€dt zu den Hits der 80er + 90er aus den Genres Synthi-Pop, New Wave, Rock und Cross Over. Auch AusflĂŒge in die 00er Jahre, die starke Bands hervorbrachten, dĂŒrfen nicht fehlen. Dabei sein werden: Simple Minds, U2, Queen, Talking Heads, Depeche Mode, The Cure, New Order, Anne Clark, Faithless, Sisters of Mercy, Guns ’n‘ Roses, AC-DC, Red Hot Chili Peppers, Rage against the machine, Foo Fighters, Kings of Leon, Linkin‘ Park, Die Toten Hosen, Die Ärzte, Seeed, Peter Fox u.v.a. Und MusikwĂŒnsche schiebt er gerne, wenn es musikalisch passt, dazwischen. Allerdings werden weder Schlager noch Techno an diesem Abend zum Einsatz kommen.

Schuhfabrik, Königstraße 7, Ahlen, Uhrzeit:21.00 Uhr, Eintritt: 7,00 €

27.04.2024 Improtheater Ratzfatz – …und wie heißt das Zauberwort? – Geschichten aus dem ganz normalen Familienalltag – Telgte

In ihrem Programm „
und wie heißt das Zauberwort“ spielt das Improtheater RatzFatz Geschichten aus dem ganz normalen Familienalltag: von Liebe und TrĂ€nen, vom Gemeinsamen und von Gemeinheiten. Von Putzfimmeln, peinlich sein und PubertĂ€t. Vom „Fass mich nicht an“ bis zum „Nimm mich in den Arm“. Und vom „Denkt jemand vielleicht auch mal an mich?“. Geschichten ĂŒbers Reden und Schweigen, Weggehen und Wiederkommen. Ein Abend mit Augenzwinkern, eine unterhaltsame Auszeit fĂŒr die ganze Familie!

Alles, was RatzFatz dazu brauchen ist das Wo? Wer? Was? und Warum?. Und das bestimmen die Zuschauer! Denn das Improvisationstheater aus MĂŒnster macht Theater aus dem Stegreif. Jeder Abend ist einmalig: 100% nach Ihren VorschlĂ€gen. 100% improvisiert. Vier Schauspielerinnen und Schauspieler, ein Musiker, kein Skript, aber tausend Ideen und nur eine Regel: „Geht nicht – gibtÂŽs nicht!“.
Im Wechsel der Ideen von Publikum und Schauspielern entwickelt sich eine Dynamik, die die Grenze zwischen BĂŒhne und Zuschauerraum verschwimmen lĂ€sst. Was dann passiert, steht in den Sternen
wie in jeder Familie!

Tickets, hier

BĂŒrgerhaus Telgte, Baßfeld 4,  48291 Telgte, Beginn: 20.00 Uhr

12.04.2024 Tina Teubner und Ben SĂŒverkrĂŒp – Wenn du mich verlĂ€sst, komm ich mit – Telgte

Tina Teubner, begnadete Komikerin, ĂŒberirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritĂ€ren Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste.
Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden HerzenswÀrme scheucht sie ihr Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen.
Tolstoi schreibt: „Alle wollen die Welt verĂ€ndern, niemand sich selbst.“ Wie wĂ€re es mit folgendem GeschĂ€ftsmodell: Tina verĂ€ndert die Welt, Ben muss an sich arbeiten, und das Publikum darf dabei zugucken.

Zwei Stunden Tina Teubner sind so schön wie die erste Liebe und so wirksam wie zwei Jahre Couch. Hingehen!

Tickets, hier

BĂŒrgerhaus Telgte, Baßfeld 4,  48291 Telgte, Beginn: 20.00 Uhr

22.03.2024 Golden Ace – Die Magier – Magische Reisen – Telgte

Magie ist ein Musikinstrument aus TrĂ€umen. Schauen Sie zu, wie das Golden Ace darauf fĂŒr Sie spielt. Eine Reise durch die Welt der Magie!
Die Magier und Hypnotiseure Alexander Hunte und Martin Köster bilden das Magier-Duo Golden Ace, mit dem sie die BĂŒhnen im Sturm erobern. In ihrer neuen Show „Magische Reisen“ zeigen die beiden AusnahmekĂŒnstler, welche KunststĂŒcke und Geschichten sie auf ihren Reisen entdeckt haben. Eigens entwickelte Kreationen mischen sich hierzu mit eleganter Salonmagie vergangener Tage.

Schwebte gerade noch eine Lichtkugel ĂŒber den Köpfen des Publikums, so verschwindet das Licht wenig spĂ€ter in den Weiten der ZuschauerrĂ€nge, um an unerklĂ€rlichen Orten wiederaufzutauchen. Blitzschnell legen die Magier und Hypnotiseure ihre GĂ€ste in den Schlaf und zeigen, wozu das Unterbewusstsein fĂ€hig ist.
Neben dem charmanten Humor der KĂŒnstler werden die Besucher auch etwas ĂŒber Körpersprache lernen, wenn das Duo die Gedanken ihrer GĂ€ste liest und ihnen spielend leicht Informationen entlockt. Wer aufmerksam zuhört, wird auch das eine oder andere Geheimnis der Körpersprachenanalyse in seinem Alltag nutzen können.
Lassen Sie sich in eine Welt entfĂŒhren, in der das Staunen noch nicht verlernt wurde. Eine Welt, in der magische Reisen die BrĂŒcke zwischen der neuen und alten Zauberkunst bauen. In der die Zeit scheinbar still zu stehen scheint, wĂ€hrend die Magier heimlich am Rad der Zeit drehen.

Tickets, hier

BĂŒrgerhaus Telgte, Baßfeld 4,  48291 Telgte, Beginn: 20.00 Uhr

09.03.2024 Florian Schroeder – Neustart – Telgte

Es ist Zeit fĂŒr einen Neustart – so sehr wie noch nie. Und zwar heute. Eigentlich schon gestern. Aber da hatten wir keine Zeit.
So hat das Geschrei das GesprĂ€ch ersetzt, es gibt keine Freunde mehr, nur noch Feinde – und Opfer. Die Digitalisierung ist unsere Chance und doch schafft sie uns ab! Disruption und Revolution sind permanent geworden. Wir kennen alles und wissen nichts. ADHS ist keine Krankheit mehr, sondern die neue Digitalkompetenz.
Alles soll eindeutig sein und ist doch so paradox: WĂ€hrend wir mit Hochgeschwindigkeit der Apokalypse entgegenrasen, sehnen wir uns verzweifelt nach neuen Helden. Der neue Messias – dringend gesucht. Aber wehe, er ist dann doch (nur) ein Mensch.
Die Welt ist oft genug untergegangen, drehen wir sie einmal auf links! Florian Schroeder drĂŒckt den Reset-Knopf. An diesem Abend formatieren wir die Festplatte neu – jenseits von Weltuntergang und Erlösungsversprechen, jenseits von Hysterie und GleichgĂŒltigkeit, jenseits von Gut und Böse. Reflexion statt Reflexe.
Ein Virus hat gezeigt, was das unerreichte Ideal von Millionen selbsternannter Influencer weltweit war: viral zu gehen, die Menschheit zu infizieren – ganz ohne Anstrengungen. Und jetzt? Der Neustart wird kleiner, aber nicht enger; vorsichtiger, aber nicht Ă€ngstlicher; regionaler, aber nicht nationaler. Oder kommt doch alles anders?

Neustart ist ein Abend in Masken – Schroeder setzt sie auf – nicht, um uns zu schĂŒtzen vor Infektionen, sondern um uns zu impfen mit dem Wahnsinn. Denn in jedem Wahnsinn liegt eine Wahrheit und jede Wahrheit braucht eine Spur Wahnsinn. Wenn alle „Game over“ rufen, setzt Schroeder auf Neustart.

Tickets, hier

BĂŒrgerhaus Telgte, Baßfeld 4,  48291 Telgte, Beginn: 20.00 Uhr

1 2 3 4 5 16